1980er Jahre WG

Zimmer 5 ist ab 16.02.2020 zu vermieten.

Allgemein

In den 80er Jahren konnte man nun endlich Computer kaufen und hatte sogar eine gewisse Auswahl:
Entweder man bezahlte für einen Commodore 64 soviel wie ein Moped kostete, oder aber man leistete sich gar einen richtigen IBM 286er zum Preis eines Autos.

Die Jeans wurden am Wadenbein unangenehm eng. Die Friedensbewegung kämpfte gegen den NATO Nachrüstungsbeschluss. Der "Saure Regen" ließ um den Wald fürchten und führt mit dazu, dass ab 1986 der Abgas-Katalysator für alle Neuwagen obligatorisch wurde.

Die "Grünen" fanden Anfang der 1980er den Weg von der Straße in das parlamentarische System der Bundesrepublik Deutschland. Am 26. April 1986 machte uns die Atomreaktor-Katastrophe in Tschernobyl klar wie eng unsere Welt verflochten ist.

Grund zur Freude: Am 9. November 1989 öffnet die DDR ihre Staatsgrenze zum Westen!

Noch einige Schlagworte zum Wundern und Schmunzeln:
Dallas, ET, Rambo, Lindenstrasse, Schulterpolster, Tennissocken, Karottenhosen, Rubiks Würfel, Neue Deutsche Welle, Space Shuttle, Popper, Punker, Yuppies.

Die Gestaltung der Gemeinschaftsräume der WG spielt mit Pop-Art, Neon-Farben, grellen Farben und mehr.
Das Lebensgefühl der 1980er erwacht!

Leistungen - Wohnen All-Inclusive

Fast alle denkbaren Leistungen rund ums Wohnen sind in einer Nebenkosten-Pauschale abgedeckt:

  • Strom (individuell + allgemein für z. B. Haus- und Hofbeleuchtung)
  • Wasser und Abwasser
  • Müllgebühren
  • Schneller Internetzugang
  • Kabel TV (Unitymedia) in jedem WG Zimmer
  • Waschmaschinen
  • Trockner
  • Treppenhausreinigung (wöchentlich)
  • Hausmeister
  • Straßen- und Hofsäuberungen
  • Grünflächenpflege
  • Schnee- und Eisbeseitigung
  • Miet- und Wartungskosten Rauchmelder
  • Mülleimer zur Straße stellen
  • Gebäudeversicherung
  • Grundsteuer
  • Schornsteinfeger

Heizungskosten erlaubt der Gesetzgeber nicht als Pauschale. Daher wird gesondert als sehr realistische Warm-Vorauszahlung angesetzt: Heizung, Wartung der Heizungsanlage, Ablesekosten, Warmwasser.

Ausstattung

Zu jedem Zimmer gehört ein Bett mit Lattenrost, ein Schrank, ein Wandregal, ein Schreibtisch und ein Bürostuhl.

Flur

Möbel, Garderobe und weiteren Einrichtungsgegenstände im Stil der 80er Jahre.

Küche

Komplett möblierte Einbauküche, Spülmaschine, Kühlschrank mit Gefrierfach, Ofen mit Ceranfeld und Dunstabzugshaube, Mikrowelle, Wasserkocher, Besteck, Töpfe, Schüsseln, Gläser, Becher, Tisch, Stühle ...

Bad 1

Dusche, WC, Waschbecken, Spiegelschrank

Bad 2

WC, Waschbecken, Spiegelschrank

Weiteres

Zur Wohnung gehört ein Abstellraum im Kellergeschoss.
Der Fahrradabstellschuppen und die Gartenfläche vor dem Haus werden gemeinschaftlich von allen Bewohnern des Epochenhauses genutzt.

Impressum